Peter Capek ist der erste zertifizierte Kirchenführer in der Kirchengemeinde der Heilig- Kreuz- Kirche in Reitsch

Meldung vom 12.01.2018

Peter Capek ist der erste zertifizierte Kirchenführer in der Kirchengemeinde der Heilig- Kreuz- Kirche in Reitsch
Peter Capek ist der erste zertifizierte Kirchenführer in der Kirchengemeinde der Heilig- Kreuz- Kirche in Reitsch. „Eine gut gemachte Kirchenführung ist eine wichtige Aufgabe der Katechese und im  Dienst der Verkündigung“, habe ihn Erzbischof Dr. Ludwig Schick bei der Zertifikatübergabe im Bamberger Dom mit auf den Weg gegeben, sagt Peter Capek. Dieser wurde nun auch von Bürgermeister Rainer Detsch beglückwünscht und gelobt. Die Gemeinde Stockheim ist glücklich und stolz auf ihre ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürger. Peter Capek hat schon vor seiner Zertifizierung zum Kirchenführer in der Gemeinde Stockheim in verschiedenen Funktionen engagiert. Wie kam nun der, beruflich als  Seminarveranstalter und  Unternehmensberater tätige Peter Capek dazu Kirchenführer zu werden? „In meiner  Berufsausübung ist mir eine effiziente Wissensvermittlung wichtig. Auf der Suche nach immer neuen Themen bin ich über die Ausbildung zum Wallfahrtsführer zum Kurs für Kirchenführer gekommen und sehe das als intellektuelle Freizeitgestaltung“, so die Antwort von Capek. Er freut sich auf diese Aufgabe und sieht alleine schon in der Gemeinde stockheim und in der Region große Ansätze in historisch bedeutsamen und mit vielen sakralen Schätzen ausgestatteten Gotteshäusern, ob evangelischer oder katholischer Konfession. Capek zitiert nochmals den Erzbischof: „Sie haben sich ausbilden lassen um die Kirchen zu erklären die Fingerzeige Gottes in unsere Welt hinein sind. In den Kirchen werden sie Altäre, Tabernakel, Heiligenfiguren und Kreuze erläutern und damit dem glauben und der Hoffnung Nahrung geben, die zum guten Leben führen sollen:“ Diese Aufgabe sei nicht nur kunstpädagogisch wertvoll, sondern auch für die Verkündigung des Glaubens. Es lohnt sich allemal zu der schönen Kunst in den Kirchen hinzuführen, fügt der nun zertifizierte Kirchenführer aus Reitsch hinzu. In einem sich über 120 Stunden erstreckenden Seminar des Diözesan Erwachsenenbildungswerks erlangte er das Zertifikat.  Und Capek weiter: „Letztlich geht es darum, die Sprache und die Botschaft der Kirchen zu hören, zu verstehen und vor allem für unsere Mitmenschen verständlich zu machen“.

Der Bürgermeister denkt schon weiter und bittet Peter Capek neben seinen Kirchenführungen sein Wissen auch über die Bergwerksgemeinde weiter zu geben. Solche Menschen mit großem Wissen und der Motivation das Wissen auch weiter zu geben sind begehrt und er dankte Capek, dass er sich trotz sicher großer beruflichen Belastung nicht verweigert, weitere ehrenamtliche Aufgaben in der Gemeinde stockheim und bei Vereinen zu übernehmen und für effiziente Wissensvermittlung bereit zu stehen.

Das Bild zeigt: Bürgermeister Rainer Detsch (links) gratuliert Peter Capek zu dessen erfolgreichen Abschluss zum zertifizierten Kirchenführer.

Text und Foto: K.- H. Hofmann

Kategorien: Aus dem Rathaus