Meldung vom 03.04.2017 07:42:19
Stockheims 2. Bürgermeister Siegfried Weißerth 70 Jahre: Musik begeistert den Jubilar

Im Kreise zahlreicher Gratulanten feierte Stockheims zweiter Bürgermeister Siegfried Weißerth seinen 70. Geburtstag und erntete viel Lob für seine ehrenamtliche Arbeit. Neben seinem langjährigen kommunalpolitischen Engagement erwarb sich der CSU-Politiker vor allem große Verdienste um den katholischen Kirchenchor Stockheim, später dann um die Frauenschola seit 28 Jahren.

Musik und Gesang haben es dem Jubilar besonders angetan. Weißerth, der in seiner Jugend bei der 1. Europäischen Bergmannsjugendkapelle Stockheim gespielt hat, ist außerdem Sänger beim Männergesangverein „Frohsinn“ Pressig. Ebenfalls hat sich der Jubilar von 1987 bis 1997 beim TSV Stockheim als Jugendwart mit eingebracht. 

Bürgermeister Rainer Detsch würdigte die ausgezeichnete Basisarbeit seines Stellvertreters, der stets mit Sachlichkeit und Verantwortungsbewusstsein für die Belange der Bürgerschaft im Gemeinderat seit 1996 arbeitet. Die Fraktionsvorsitzenden Joachim Beetz (SPD) und Rudi Jaros (Freie Wähler) sowie die CSU-Fraktionsvorsitzende Silvia Weißbach dankten für die konstruktive Zusammenarbeit. Die Glückwünsche des CSU-Ortsverbandes überbrachten Reinhold Müller und Klemens Möhrle.

Pfarrer Hans-Michael Dinkel dankte für das gesangliche Wirken zum Wohle Gottes in der Kirche St. Wolfgang. Trotz großer Personalprobleme habe es Siegfried Weißerth immer wieder verstanden, die Gottesdienste mit dem Kirchenchor, dann später mit der Frauenschola zu bereichern.

Zum Kreis der Gratulanten zählten außerdem Abordnungen vom Knappenverein, TSV Stockheim, Gartenbauverein, FC Stockheim und Förderverein Bergbaugeschichte.

Mit Ständchen erfreuten zum Ehrentag die Frauenschola Stockheim sowie die Pressiger Sänger unter der Stabführung von Georg Wolf. Der ehemalige Polizeibeamte, seit 2007 im Ruhestand, hat unter anderem in Ludwigsstadt, Stockheim, Coburg, Kronach und dann zuletzt in Neustadt bei Coburg als Inspektionsleiter gewirkt.  

Weißerth Siegfried

Zweiter Bürgermeister Siegfried Weißerth (Mitte) wurde 70 Jahre alt. Unser Bild zeigt den Jubilar mit der Frauenschola, Bürgermeister Rainer Detsch, Gemeinderat Rudi Jaros sowie seiner Familie.

Text und Foto: Gerd Fleischmann